Super Saisonfinale beim Skadi Loppet

von Steffi Macharowsky (Kommentare: 0)

Ein super Saisonfinale erlebten die jüngeren Starter des Skiclubs bei ihrem letzten Rennen am vergangenen Samstag am DSV-Nordi-Aktiv-Zentrum Bretterschachten. Als Höhe-und Schlusspunkt der Saison hatte das Trainerteam um Christian Buschek, Christian Franz und Michaela Loistl den Skadi Loppet in Bodenmais ausgewählt. Und so hatten die Starter viel zu sehen bei dieser Veranstaltung, die in unserer Gegend wohl in dieser Form einmalig ist: Auf dem Bretterschachten gingen an zwei Tagen rund 2.000 Sportler an den Start, Fernsehkameras filmten, Sponsoren und Skifirmen machten Werbung, Läufer im DSV-Rennanzug waren zu sehen. Und mitten drin die Sportler in Rot-Schwarz vom Skiclub Furth im Wald, die ihren Verein würdig vertraten. Alexander Buschek, Tobias Buschek, Louis Franz und Korbinian Loistl errangen in ihrer Altersklasse den 1. Platz, teils gegen Läufer aus Tschechien, Weißrussland und der Schweiz. Auch Georg Macharowsky und Barbara Mühlbauer erreichten in ihren Altersklassen einen Podestplatz. Damit endet für die Langläufer des Skiclubs die diesjährige Wintersaison und es folgen auch ein paar Wochen mit Erholung und weniger Training. Aber dann gilt es schon bald wieder loszulegen, denn: der Langläufer wird im Sommer gemacht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben