Skiclub Furth erfolgreich im Berglauf und Rollerrennen

von Steffi Macharowsky (Kommentare: 0)

Vier Erste Plätze für Skiclub Furth

Langläufer am Start am Berglauf Weißenstadt und Rollerrennen Rabenstein

 Am Sonntag standen für die Langläufer des Skiclubs Furth im Wald zwei Events an einem Tag an. Korbinian Groß und Louis Franz (Foto links) erreichten in ihrer Altersklassen jeweils den ersten Platz beim Skirollerrennen des WSV Rabenstein. Das Rennen wurde in der Skating-Technik auf der Skirollerbahn im Hohenzollern Skistation am Arbersee ausgetragen. Ebenso erfolgreich waren Benedikt Baumann und Alexander und Tobias Buschek. Sie jedoch machten sich auf einen etwas weiteren Weg ins Fichtelgebirge. Dort fand der traditionelle Berglauf in Weißenstadt statt. Dieser Laufwettkampf zählt bereits zur Nordbayerncupserie der Langläufer in der kommenden Wintersaison. Benedikt (Platz 3) und Alexander (Platz 1) als Neulinge auf der 1,8km Strecke überzeugten ebenso wie Tobias, der den Wettkampfort bereits kannte und sogar die Streckenbestzeit lief.

Zurück

Einen Kommentar schreiben