Korbinian misst sich mit deutscher Elite

von Steffi Macharowsky (Kommentare: 0)

Korbinian misst sich mit deutscher Elite

Am vergangenen Wochenende fand in Oberstdorf die deutsche Meisterschaft im Skilanglauf statt. Mit dabei war Loistl Korbinian vom Skiclub Furth im Wald, der sich mit der Elite Deutschlands vergleichen konnte, da viele Sportler vom A-Kader der Nationalmannschaft, die man aus den Weltcups kennt, mit am Start waren. Drei Rennen standen auf den harten Weltmeisterschafts-Strecken auf dem Programm. Am Freitag bereits ein Sprint in der klassischen Technik.  Nach einer guten Prologzeit schaffte er es in die Finals und landete am Ende im Mittelfeld auf Rang 22.  Ähnlich erging es ihm auch am Samstag beim Skatingrennen über 7,5km. Bei einem Starterfeld von knapp 40 Läufern erreichte er in seiner Altersklasse U16 einen beachtlichen 21.Platz. Ein kleines Highlight gab es dann noch am Sonntag. Auf dem Programm stand ein Teamsprint gegen die anderen Landesverbände. Mit einem bayerischen Kollegen durfte er in der Staffel Bayern 4 unser Bundesland vertreten. Hier kämpfte das Paar lange Zeit um Platz vier mit. Ein Sturz eines Konkurrenten brachte in einer Abfahrt aber leider auch Korbinian zu Fall und somit erreichte das Team letztendlich den 8.Rang. Viel Zeit zum Erholen bleibt ihm kommende Woche allerdings nicht, denn am Freitag geht es bereits mit 6 weiteren Sportlern des Skiclubs Furth weiter zur Bayerischen Meisterschaft an den Chiemsee.

Zurück

Einen Kommentar schreiben